Rafting und Kayaking in Nepal

River Rafting & Wildwasser Kayaking in Nepal: Wildwasser Expedition

 

Rafting in Nepal Für Menschen, die sich viel Spaß beim Rafting wünschen, ist Nepal die perfekte Lokalität. Aufgrund seiner schnell fließenden, schönen und mächtigen Flüsse ist das Wildwasser Fluss Rafting der perfekte Spaß, um sich im Herzen glücklich und froh zu fühlen. Die Flüsse von Nepal sind ideal für das Rafting, weil ihre Quellen aus den Gletschern von den Hängen des einen oder anderen großen Himalaya-Berges abfließen. Diese mächtigen und kraftvollen Flüsse durchschneiden die nepalesische Landschaft, rasch und manchmal turbulent, ruhig und gelassen an anderen Anschnitten. Sie sind eine berauschendes Mittel, um die sich ständig verändernde Landschaft zu betrachten.

Wildwasser-Rafting ist eine Kreuzfahrt abwärts auf einem rauschenden Fluss in einem aufblasbaren Gummi-Floß oder im Wildwasser-Kajak durch riesige Wellen und wirbelnde Stromschnellen, die für einen hohen Adrenalinspiegel sorgen. Der Karnali River zum Beispiel bietet über eine Länge von 180 km Wildwasser-Nervenkitzel vom Feinsten. Er ist bewertet mit einem Schwierigkeitsgrad von 4 bis 5 (Rafting geeignet für erfahrene Rafter) und seine riesigen Mengen von Wasser schießen die Canyons in einer Reihe wilder Stromschnellen hinab. Es ist so intensiv, dass das Rafting hier nur bei niedrigem und mittlerem Wasserpegel in Angriff genommen werden kann.

Die Raftings passen wir tagesgenau Ihren persönlichen Wünschen an.
Sie können Ihr Rafting in einer Gruppe oder privat unternehmen.

 

Wildwasser River Rafting & Kayaking:

Der Trishuli, der Fluss des Dreizack und von Shiva ist die beste Einführung in die wunderbare Erfahrung Rafting. Sie können dafür eine Reise von ein bis vier Tagen unternehmen. Der Sun Koshi, der Goldfluss ist für den wahren Liebhaber des Wildwassers bis zu 10 Tagen befahrbar. Der Tama Koshi, der Kupferfluss bietet 8 Tage lang und der wunderschöne Fluss Kali Gandaki an 3 Tagen allerbestes Rafting in Nepal.
Weitere Rafting- und Kajakflüssen in Nepal sind Seti Koshi, Arun, Lower Arun, Marshyangdi, Bhote Koshi, Karnali, Tamur, Upper Sunkoshi, Lowe Budhi Gandaki, Dudh Koshi, Bheri River, Seti Karnali.

 

 

Fluss Tage Entfernung (km) Grad Gefälle ( ‰) Volume (m³/s) Entfernung von Kathmandu
Trishuli
1-4
180
III
1,14
300
Halbtagesfahrt nach Westen
Kali Gandaki
3
92
III-IV
3,42
200-1000
Ganztagesfahrt nach Westen
Sun Koshi
7-10
272
IV-V
1,9
475-1200
3 Stunden Fahrt nach Osten
Tama Koshi
2
44
IV-V
1,2
150
4 Stunden Fahrt nach Osten

Seti Koshi
2
32
III
4,75
20-100
Ganztagesfahrt nach Westen
Arun
3
70
III-IV
2,28
150-200
2-Tagesfahrt + 3 Tage Trek
Marshyangdi
3
25
IV-V
1,9
100-450
Ganztagesfahrt nach Westen
Bhote Koshi
2
40
III-IV
1,9
50-1890
3 Stunden Fahrt nach Osten
Karnali
5-7
180
III-IV+
1,9
550-1050
1½-Tagesfahrt + 2 Tage Trek

 

Mitzubringende Sachen:
T-Shirts, kurze oder lange Baumwollhose, Sport-Sandalen (Teva's), warme Sachen für die Abende und zur Reserve, Socken, Handtuch, Sonnenhut, Sonnenbrille mit Band, Sonnencreme und wasserdichte Taschen für Ihre Kamera, Taschenlampe, persönliches Erste Hilfe-Set, Toilettenartikel, Taschengeld und andere persönliche Gegenstände.

Was wir bieten:
Neben unseren hochwertigen, selbstlenzenden High Side Rafts bieten wir Ihnen Helme, Plastikpaddel, amerikanische Schwimmwesten, gute wasserdichte Säcke für Ihre Wertsachen, Kamera, Reisepass, Geld, Kleidung, sowie Erste-Hilfe-Set.
Wenn Sie Ihr großes Gepäck dabei haben, bewahren wir dies an Land für Sie auf und bringen es sicher zum Endpunkt des Raftings.
Sie können Ihr Gepäck auch im Hotel deponieren.
Wir bereiten Ihnen reichliche, gesund und hygienisch zubereitete Speisen und Getränke.
Zelte und Schlafmatten sind ebenfalls vorhanden. Schlafsäcke können auf Anfrage geliefert werden.
Alle unsere Ausrüstung ist
von höchster Qualität, sauber und gut gepflegt.

zusätzlicher Service Infos & Leistungen Rafting / Kayaking
01) örtlicher oder privater Transport (Flug, Bus) zum Raftingstart und zurück vom Raftingziel laut Programm
02) ein erfahrener englisch sprechender Fluss Guide, benötigte Hilfsmannschaft
03) Versicherungen für unsere Raftingguides und Begleiter
04) Wildwasser-Rafts und Paddel
05) alle zum Rafting benötigte Ausrüstung inklusive Schwimmwesten und Helme
06) Sicherheitsausrüstung
07) gute wasserdichte Packsäcke oder Tonnen
08) sicherer Transport Ihres Reisegepäcks und Ihrer Wertsachen
09) bei Mehrtagestouren Unterkunft in 2-Personenzelten, inklusive Isomatte.
10) Vollverpflegung während des Raftings, alle Mahlzeiten, Tee und Kaffee

Die Raftings passen wir tagesgenau Ihren persönlichen Wünschen an.
Sie können Ihr Rafting in einer Gruppe oder privat unternehmen.

Was Sie uns bitte sagen sollten:
Bitte teilen Sie uns, wenn Sie Nichtschwimmer sind oder sich nicht sicher fühlen im Wasser. Auch ist es wichtig, dass Sie uns über alle medizinischen Bedingungen informieren, die Auswirkungen auf Ihr Wohlbefinden während der Fahrt haben kann.
Wir nehmen die Sicherheit unserer Kunden sehr ernst. Jeder Teamleader und jeder Raftingguide hat seine Ausbildung beim NARA (Nepal Association of Rafting Agents) gemacht und jahrenlange Erfahrung auf nepalesischen sowie internationalen Flüssen gesammelt. Alle sind gut trainiert und in CPR (cardio-pulmonary resuscitation oder Herz-Lungen-Wiederbelebung), Erster Hilfe und erweiterten Wasser-Rettungstechniken ausgebildet.

Kayaking:
Erfahrene Wildwasser-Paddler mit Beherrschung der Wildwasserstufen I-IV (besser V) können die genannten Flüsse auf den ausgesuchten Abschnitten auch mit Wildwasser-Kajaks befahren.
Die Kajaks werden von uns gestellt. Sie können sich Ihre Kajaks aussuchen, es gibt verschiedene Typen und Größen. Die Boote sind aus England, USA, Australien und Deutschland. Es gibt normale Wildwasser Kajaks, Cricket Kayaks, Playboards usw. Firmen sind z. B. Peak UK, Nikki, Jackson Kayaks. Die passenden Spritzdecken sind zu den entsprechenden Kajaks dazu.
Doppelpaddel gibt es in verschiedenen Ausführungen und Längen.
Sie haben einen Kajak Guide, der Sie im Kajak begleitet. Sie haben dazu ein Begleitraft mit Guide, in das bei Bedarf und an gefährlichen Stellen die ungeübteren Paddler einsteigen können. Der Rafting- bzw. Kayaking Guide entscheidet darüber, ob ein Paddler je nach Erfahrung bei gefährlichen Stromschnellen besser im begleitenden Raft sitzen sollte.

Kayaking Kosten konkret nach Gruppengröße, Fluss und Dauer der Tour sende wir Ihnen gern auf Anfrage.

Raftingsaison:
In den Flüssen ist immer genügend Wasser vorhanden. Hochwasser ist von Juni bis September, wir empfehlen Ihnen, in dieser Zeit nicht auf den Flüssen zu fahren. Sie unternehmen Rafting und Kayaking am besten bei Niedrig- oder Normalwasser, im März bis Mai. Auch deshalb besser im Frühjahr, weil die Wassertemperaturen im Oktober und November etwas kälter als im Frühjahr sind.

Eine Raftingtour kann man immer in Kombination mit dem Chitwan oder Bardia National Park machen.

Rafting- und Kayaking Veranstalter
ist direkt unsere Agentur ADVENTURE GEO TREKS