Rafting - Seti River (Kajak-Ausbildung)

 

Seti RaftingDer Seti River ist wirklich ein einzigartiger und angenehm malerischer Fluss, der durch zwei schöne und kontrastreiche Landschaftsgebiete und vorbei an vielen Dörfern fließt. Mit seinem relativ geringen Volumen und seinem blauen warmen Wasser empfehlen wir ihn als einen "Aufwärm"-Fluss auch für mittlelmäßig begabte Kajakfahrer. Der Seti entspringt an den südöstlichen Hängen des heiligen Berges Machhapuchare und fließt dann nach Süden, eine recht typischer nepalesischer Bergfluss. Der Seti ist der ideale Fluss für eine Kajak-Ausbildung. Schöne weisse Strände, warmes blaues Wasser und nicht zu schwierige Stromschnellen.

 

Seti River Rafting (2 oder 4 Tage)

Abreiseort: Kathmandu oder Pokhara
Fluss-Startpunkt: Damauli (345 m)
Fluss-Endpunkt: Narayan Ghat/ Ghai Ghat (190 m)
Raftinglänge: 32 km
Schwierigkeitsgrad: II - III
Raftingtage: 3
Reisetage: 4
Anreisezeit: Kathmandu - Damauli: 150 km (4½ Stunden) - Pokhara - Damauli (3 Stunden)
Rückkehrzeit: Ghai Ghat - Kathmandu: 133 km (4 Stunden) - Ghai Ghat - Pokhara (3½ Stunden)
Beste Saison: Oktober bis Mai

Tag 01: Start ist in Pokhara am Fewa Lake.
Hier eignen Sie sich die ersten Techniken an und probieren schon die "Eskimorolle". Sie haben Zeit zum Üben bis spät abends.
Mit Ihren nepalesischen Ausbildern üben Sie  täglich alle Kajak-Techniken, wie Eskimo Rolle, Eskimo Rettung, Paddel Technik und wie man Stromschnellen "lesen" muss.

Tag 02 & 03: Fahrt nach Damauli mit dem Bus.
Sie üben jeden tag 5 bis 6 Stunden auf dem Seti River..

Tag 04: Rafting nach Ghai Ghat.
Fahrt nach Pokhara.

Reisekosten (2 Tage) im September 2011:
85 Euro pro Person für 4 Personen (Gruppentour mit anderen Gästen, minimum 4 Personen)
95 Euro pro Person für 4 Personen (Privattour)

Reisekosten (4 Tage) im September 2011:
145 Euro pro Person für 4 Personen (Gruppentour mit anderen Gästen, minimum 4 Personen)
165 Euro pro Person für 4 Personen (Privattour)

Teilnehmerzahl:
min. 1
max. 6-8 pro Raft

Service & Leistungen Rafting
- örtlicher oder privater Transport (Flug, Bus) zum Raftingstart und zurück vom Raftingziel laut Programm
- alle zum Rafting benötigte Ausrüstung inklusive Schwimmwesten und Helme
- Vollverpflegung während des Raftings, alle Mahlzeiten, Tee und Kaffee
- bei Mehrtagestouren Zeltunterkunft
- Versicherungen für unsere Raftingguides und Begleiter