Gipfelflüge in Nepal

Everest Erkundung durch einen Gipfelflug

Berg- und Gipfelflüge sind ein einfacher Weg, um die nepalesischen Himalayagipfel zu betrachten. Die meisten Flüge starten morgens und können immer durchgeführt werden, außer in der Monsunsaison im Juni und Juli. Die Flugzeuge fliegen entlang des Himalaya-Massivs und die Passagiere haben eine wunderbare Aussicht auf die Berge. Alle einheimischen Fluggesellschaften von Nepal bieten verschiedene Formen von Gipfelflügen an. Diese einzigartige Erfahrung gibt Besuchern einen schnellen Blick auf Nepals ungezähmte Landschaften und ist eine Luftparade zum höchsten Gipfel der Welt.

Alle einheimischen Fluggesellschaften wie auch die Nepal Airlines begleiten Sie zur wahrscheinlich spektakulärsten Flugtour der Welt. In einer Ein-Stunden-Show passiert der Flieger einige der höchsten Berge der Welt in nächster Nähe. Der Ganesh Himal im zentralen Himalaya, der Mount Everest und der Kangchendzönga im Osten breiten sich vor Ihnen aus, Sie können diese sicher von einer geheizten Flugzeugdruckkabine aus beobachten. Die Kosten des Pakets schließen normalerweise Transfers und Hilfe bei der Sitzauswahl ein. Die Fluggesellschaften verteilen üblicherweise Pläne, um Ihnen zu helfen, die Gipfel zu identifizieren.

Das Flugzeug hebt ab, die Köpfe sind ostwärts gerichtet, und fast sofort kommen die ersten Gipfel ins Blickfeld. Die erste Spitze, die an Ihrem Horizont erscheint, ist der majestätische Gosaithan, auch genannt Shisha Pangma, er erreicht die Höhe von 8013 m. Zu seiner Rechten erscheint der Dorje Lhakpa (6966 m), er sieht aus wie die riesige Figur einer Acht mit langgestreckten schneebedeckten Hängen. Zu seiner Rechten der Phurbi Chyachu, der über dem Kathmandu-Tal auftaucht...

 

Lukla

Kosten - ca. 1 Stunde Flug von Kathmandu ins Everest-Gebiet und zurück - mit Transfer zum und vom Flughafen - im August 2016:
180 Euro pro Person für 1 Person (mit anderen Touristen im Flieger)