Trekking - Dolpo - Dolpo Mustang Trek

Dolpo Mustang Trek (27 Tage)

Reisefakten

Dolpo Mustang TrekTrekking Typ: Camping Trek
Trekking Grad: ▲▲▲ (?)
Maximale Höhe: 5500 m
Beste Saison: April - Oktober

Trekkingroute

Tag 01: Ankunft in Kathmandu (1300 m). Wir begrüßen Sie mit einer Blumenkette und begleiten Sie zu Ihrem Hotel in Chhetrapati, Kathmandu. Am Abend Trekkinginstruktionen und ein Willkommens-Abendessen. Übernachtung im Hotel.
Tag 02: Besichtigungen in  Kathmandu. Besorgen der Trekkingpermits mit Original-Reisepass. Übernachtung im Hotel.
Tag 03: Nachmittags Flug 1 Stunde von Kathmandu nach Nepalgunj (145 m). Besichtigung in Nepalgunj und Übernachtung im Hotel.
Tag 04: Am Morgen Flug 40 Minuten von Nepalgunj nach Juphal (2475 m). Trekkingstart nach Dunai (2140 m), Camp. Ca. 3 Stunden gehen.
Tag 05: Dunai nach Shyanta (Anke) (2520 m) ca. 6 Stunden gehen.
Tag 06: Shyanta nach Rechi (2940 m) ca. 5 Stunden gehen.
Tag 07: Rechi zum Ringmo Phoksundo See (3650 m) ca. 4 Stunden gehen.
Tag 08: Phoksundo nach Phoksundo Corner Camp (3825 m) 5-6 Stunden gehen.
Tag 09: Phoksundo Corner Camp nach Kangla High Camp (4690 m) 5 Stunden gehen.
Tag 10: Kangla High Camp über den Nangdalo (Kangla) Pass (5360 m) nach Shey Gompa (4160 m) 7 Stunden gehen.
Tag 11: Shey Gompa über den Sela (Shey) Bhanjyang Pass (5010 m) nach Namgung / Luri Gompa (4500 m) 6 Stunden gehen.
Tag 12: Namgung / Luri Gompa nach Saldang (3770 m) 4-5 Stunden gehen.
Tag 13: Saldang nach Confluence (4000 m)
Tag 14: Confluence nach Namdo / Sibu / Chagaon (4100 m)
Tag 15: Namdo nach Changla Phedi (4500 m)
Tag 16: Changla Phedi nach Tokyu (4209 m)
Tag 17: Tokyu nach Pang La Base Case (ca. 4250 m)
Tag 18: Pang La Base Case über den Pang La (Mahala) (Jhyarkoi Bhanjyang) Pass (5190 m) nach Yak Kharka (ca. 4600 m)
Tag 19: Yak Kharka über den Charkha (Mola) Bhanjyang Pass (5027 m) nach Charkha Bhot (4110 m)
Tag 20: Chharkha Bhot über Nalyang Sumna nach Norbulung (4750 m) ca. 6 Stunden gehen.
Tag 21: Norbulung über Molum Sumna (4860 m) über den Thula (Niwar) Pass (5120 m) und über den Sangda (Tuchela) Bhanjyang Pass (5535 m) nach Bhery Kharka (4670 m) 9-10 Stunden gehen.
Tag 22: Bhery Kharka über Sangda Phedi (Sangdak) nach Sangda (3710 m) 4 Stunden gehen.
Tag 23: Sangda über Jeula Danda nach Dhagarjun (Phalyak) (3150 m) ca. 6½ Stunden gehen.
Tag 24: Dhagarjun (Phalyak) über Eklo Bhatti (2740 m) nach Jomsom (2720 m) 3 Stunden gehen. Camp oder Gasthaus.
Tag 25: Flug von Jomsom nach Pokhara. Flug nach Kathmandu.Übernachtung im Hotel.
Tag 26: Freier Tag in Kathmandu. Übernachtung im Hotel.
Tag 27: Kathmandu. Freizeit. Die Zeit nach dem Frühstück steht Ihnen zur freien Verfügung, bevor Sie je nach der Abflugzeit ihres Flugzeugs zum Flughafen zu Ihrem Heimflug gebracht werden.


Reisekosten im April 2012:

3100 Euro für 1 Person
2800 Euro für 2-3 Personen
2650 Euro für 4-5 Personen
2550 Euro für 6-7 Personen
2450 Euro für 8-9 Personen
2400 Euro für 10-11 Personen

Service inklusive:
Alle Leistungen und Service unter Leistungen, Service & persönliche Ausrüstungsliste
- Anreise: Abholung mit privatem Fahrzeug und Transfer zu Ihrem Hotel.
- Willkommens-Abendessen mit Reise-Besprechung.
- Unterkunft in Kathmandu im Hotel mit Frühstück.
- Alle Besichtigungs-Touren in Kathmandu mit einem privaten Fahrzeug, privatem Führer und alle Eintritte. 
- vom Hotel zum Flughafen und zurück mit privatem Transport.
- Flüge von Kathmandu nach Nepalgunj und von Nepalgunj nach Jhupal
- Flüge von Jhupal nach Nepalgunj und von Nepalgunj nach Kathmandu
- TIMS Permit
- Unteres Dolpo Gebiet Trekking Permit
- National Park Eintrittsgebühren.
- TIMS Permit.
- alle Campinggebühren, Weiden- und Grasland-Mieten
- Ein sehr erfahrener, gut englisch sprechender Führer, Assistenz-Führer, Koch, Küchenhelfer usw.
- notwendige Träger mit guten Ausrüstungen (13 kg Gepäck pro Trekker);
- für alle Führer und Träger Lebensversicherungen und tariflich bezahltes Gehalt
- Trägerausrüstungen (winddichte und wasserdichte warme Hose und Jacke, warme wollene Mütze, Sonnenbrille, wollene Handschuhe, wollene Socken, Schuhe)
- den gesamten Gepäck-Transport durch die Mannschaft
- Erste-Hilfe Ausrüstung inklusive Sauerstoff
- drei warme Mahlzeiten am Tag während des Treks: das Frühstück, das Mittagessen und dasAbendessen; verschiedenen Tee, Zucker Kaffee, Kakaopulver, Milchpulver, Ovomaltine; abgekochtes Wasser für ihre Trinkflaschen
- für die Gäste geodätische Bergsteiger-Kuppelzelte (2 Personen pro Zelt)
- ein Leinen-Inlet für den Schlafsack
- Kopfkissen, Schaumgummimatratzen, extra Iso-Matten
- Wärmflaschen für den Schlafsack der Gäste
- Zelte und Zeltausrüstung für die Führer
- Zelte für die Träger und Träger-Isomatten
- ein Küchenzelt mit den notwendigen Küchenutensilien
- ein Speisezelt mit Klapptischen und Klappstühlen, sowie Beleuchtung
- einToilettenzelt, Toilettensitz und Toilettenpapier
- ein Duschzelt mit Bodenplane, Eimer mit heißem Wasser, Krug, Desinfektions-Seife, Handtuch
- Abschiedsessen in Kathmandu
- Rückreisetransfer vom Hotel zur Abflugszeit zum Internationalen Flughafen in Kathmandu

Nicht im Service enthalten:
1) Internationaler Flug nach Kathmandu hin und zurück
2) Visumgebühren für Nepal
4) alle persönlichen Ausgaben
5) Cola, Fanta und Mineralwasser
6) alle alkoholischen Getränke
7) Trinkgelder für die Mannschaft und Spenden unterwegs
8) persönliche Reiseversicherungen
10) während Ihres Aufenthalts in Kathmandu Ihr Mittagessen und Abendessen
11) bei unvorhergesehenen Erdrutschen die Gebühr für den Gepäcktransport
12) bei persönlichen Ausfällen z. B. wegen Erkrankung müssen zusätzliche Aufwendungen vom Kunden bezahlt werden.

Achtung: Reisepreis gilt für normalen Flug von Nepalgunj nach Jumla oder Juphal. Bei Charterflügen kommen zusätzliche Kosten dazu.