Tibet - Lhasa - Everest Nord Base Camp

Dza Rongphu Everest Base Camp (13 Tage)

 

Reisefakten

Tour Typ: Lodge/Camping
Tour Grad: ▲▲ (?)
Maximale Höhe: 5220 m
Beste Saison: Mai - September

Reiseroute

Tag 01: Ankunft in KATHMANDU (1300 m)
Ankunft am internationalen Flughafen in Kathmandu. Wir begr üßen Sie persönlich mit einer Blumenkette und begleiten Sie in einem privaten Fahrzeug zu Ihrem Hotel. Während ihres Aufenthaltes in Kathmandu haben Sie Zeit, die faszinierenden buddhistischen und hinduistischen Tempel und Schreine und die alten einheimischen Traditionen bei einer unserer Führungen kennenzulernen. Sie werden Zeit haben, um die vielen Reize der Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung im Hotel in Kathmandu.

Tag 02: KATHMANDU
Geführte Stadtbesichtigung in Kathmandu. Wir besorgen für Sie das Visa für Tibet. Übernachtung im Hotel in Kathmandu.

Tag 03: Flug Kathmandu - LHASA (3650 m)
Flug mit der China South West Airlines nach Lhasa. Nach der Ankunft am Flughafen Gongkar werden Sie von Ihrem tibetischen Führer abgeholt und zur Stadt Lhasa begleitet. Hotel. (New Mandala oder Gorkha Hotel)

Tag 04/05: LHASA
Besichtigungen des Norbulinka und Potala Palastes, des Drepung und Sera Klosters, des Jokhang Tempels und des Barkhor Basars.

Tag 06: Lhasa - GYANTSE (3950 m) 259 km
Sie fahren bis Gyantse, Überqueren des KAMBA LA Passes (4790 m) und des KARO LA Passes (5010 m) vorbei am Yamdrok Tso See. Hotel.(Zhang Zang Hotel )

Tag 07: Gyantse - SHIGATSE (3950 m) 90 km
Vormittags besuchen Sie die Khumbum Stupa und das Phalkor Kloster in Gyantse. Nach angenehmen 2 Stunden Fahrt erreichen Sie Shigatse. Nachmittags Besuch des Tashilunpo Klosters und des freien tibetischen Marktes. Hotel. (Gangen oder Yangtse Hotel)

Tag 08: Shigatse - TINGRI
(3900 m) 244 km
Fahrt nach Tingri. Guest House.

Tag 09: Tingri - RONGBUK
(4920 m) 60 km
Sie fahren über felsiges Terrain in das Dorf Dza Rongphu mit dem Kloster Rongbuk. Zelt-Gasthaus.

Tag 10: Everest Base Camp - Exkursion (5090 m) - Rongbuk –TINGRI (3900 m)
Eine 2-stündige Wanderung vom Rongbuk Kloster führt Sie zum Basislager des höchsten Berges der Erde, zur Nordwand des Mt. Everest (8848 m) oder Quomolangma in der tibetischen Sprache, nepalesisch Sagarmatha. Erkunden Sie das Basislager und den Rongbu Gletscher. Rückkehr zum Zelt-Gasthaus. Am Nachmittag Rückfahrt nach Tingri. Guest House.

Tag 11: Tingri - NYALAM (3750 m) oder ZHANGMU (2300 m) 214 km
Nach Überquerung zweier spektakulärer Pässe, den Lalung La Pass (5082 m ) und den Nyalamu Pass (3800 m) fahren Sie bergab nach Nyalam oder Zhangmu. Hotel

Tag 12: NYALAM - KATHMANDU (1300 m) 123 km
Fahrt bergab zum nepalesischen Grenzort Kodari, wo Sie für die Rückfahrt nach Kathmandu abgeholt werden. Hotel.

Tag 13: KATHMANDU Abreise
Freizeit. Zur Abflugzeit Transfer zum internationalen Flughafen zum Abflug.


Reisekosten im Juni 2012:
1595 Euro pro Person für 2 Personen
1570 Euro pro Person für 3 Personen
1415 Euro pro Person für 4 Personen
1375 Euro pro Person für 5 Personen

 Die Reisekosten beinhalten: 
- Flug von Kathmandu nach Lhasa
- Abholung bei Ankunft und Transfer ins Hotel
- Transport in Tibet mit einem 4,5 L Jeep Toyota Land Cruiser oder Kleinbus je nach Gruppengröße
- Kathmandu Unterkunft im ***Hotel mit Frühstück in DeLuxe-Zwei-Bett-Zimmern mit Bad
- geführte Stadtbesichtigung in Kathmandu mit privatem Fahrzeug
- Tibet Unterkunft in Economy -***Hotels mit Frühstück in Zwei-Bett-Zimmern mit Bad in Lhasa und in den Orten auf der Strecke außerhalb von Lhasa (außer im Everest BC)
- Tibet Visa und Besorgen des Visa
- Tibet Travel Permit
- alle Permits und Eintrittsgelder in Tibet
- Everest Gebühr für den Führer und das Fahrzeug
- ein sehr gut englisch sprechender Führer  
- Kodari - Kathmandu privater Transport
 - zur Abreise Transfer zum Flughafen 

 Nicht enthalten in den Kosten sind:
- internationaler Flug nach und von Kathmandu
- Einreise-Visa-Gebühren für Nepal
- Flughafen-Steuern
- alle persönlichen Ausgaben
- Mittagessen und Abendessen
- Cola, Fanta und Mineralwasser
- alle alkoholischen Getränke
- Trinkgelder für die Mannschaft und Spenden unterwegs
- persönliche Reiseversicherungen 
- Ihr Mittagessen und Abendessen
- bei unvorhergesehenen Erdrutschen die Gebühr für den Gepäcktransport
- alle Kosten, die oben nicht angeführt wurden